Salzburg: Raser gestoppt

Mit Kleinkind und Schwangerer!

(08.06.2022) Die Polizei hat am Dienstag in der Stadt Salzburg einen Autofahrer gestoppt, der bei einem Tempolimit von 70 km/h mit 135 km/h auf der Alpenstraße stadtauswärts gerast ist. Auf dem Rücksitz saßen ein zweijähriges Kind und dessen schwangere Mutter. Die beiden waren laut Polizei nicht angeschnallt. Der 27-jährige Lenker durfte erst weiterfahren, nachdem er sein Kind vorschriftsmäßig gesichert hatte. Er wird nun wegen mehrerer Delikte angezeigt.

(MK / APA)

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?

106 Millionen Euro!

Deine Chance lebt!

Öl-Preis sinkt trotz Nahost-Krise

Tanken bleibt teuer! Warum?

Chemie-Experiment geht schief

NÖ: Klasse evakuiert!

Samsung überholt Apple

Kampf der Smartphonehersteller

Abzocke: 200.000 € futsch

Betrug mit Kryptowährung

K-Pop-Star ist tot

Park Bo Ram mit Überdosis?