Salzburg Rot: Hoteliers sauer

"Ganz schlechter Zeitpunkt"

(15.10.2021) Ganz schlechtes Timing für eine Rot-Schaltung! Die Hoteliers in Salzburg sind entsetzt. Gestern hat ja die Corona-Ampelkommission das Bundesland auf Rot geschaltet. Damit ist Salzburg momentan Corona-Höchstrisiko-Zone – und zwar als einziges Bundesland.

Verheerend, sagt die Salzburger Hotelchefin und Tourismusexpertin Petra Nocker-Schwarzenbacher:
"Das ist wirklich der denkbar schlechteste Zeitpunkt. Gerade jetzt erfolgen die Buchungen für den Winter und diese Rotschaltung bedeutet für uns natürlich einen enormen Nachteil. Vor allem im Hinblick auf die so wichtigen deutschen Gäste."

Jetzt muss die Politik rasch handeln, sagt Nocker-Schwarzenbacher:
"Jetzt braucht es Vollgas. Wir müssen dieses Manko loswerden, die Impfrate erhöhen und so schnell wie möglich zumindest auf orange, noch besser auf gelb wechseln."

(mc)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt