Salzburgerin tötet Tochter (8)

in ihrer eigenen Wohnung

(10.09.2020) Tragische News erreichen uns gerade aus Salzburg: Eine 42-jährige Mutter soll gestern Abend in ihrer Wohnung in der Stadt Salzburg ihre 8-jährige Tochter getötet haben. Anschließend hat sie offenbar versucht, sich selbst das Leben zu nehmen.

Durch die Erstmaßnahmen der Einsatzkräfte konnte das Leben der 42-Jährigen gerettet werden. Sie wurde wegen des Verdachtes des Mordes festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht, wo sie von der Polizei bewacht wird. Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat eine Obduktion angeordnet. Die Hintergründe sowie das Motiv der schrecklichen Tat sind noch unklar. Wir halten dich auf dem Laufenden!

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge: Tel.: 142, täglich 0-24 Uhr

(mt)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich