Saustarker Feuerwehreinsatz

2000 Schweinchen in Not!

(21.11.2023) Auf der Interstate 75 in Ohio hat wohl jemand richtig die Sau rausgelassen! Die Feuerwehr ist nämlich zu einem eigenartigen Einsatz gerufen worden: 2000 Ferkel sind auf der Autostraße auf und ab spaziert und haben sich so in ernsthafte Gefahr begeben. Zu dem Vorfall ist es gekommen, weil ein Sattelschlepper in Schieflage gekommen und umgekippt ist. Die Chance auf Freiheit haben die kleinen Tiere natürlich sofort genutzt, um zu fliehen. Das hat der Feuerwehr ganz schön viel Arbeit eingebracht, denn die Schweinebabys sind flinker als man glauben mag.

Das war tatsächlich nicht das erste Mal, dass Ferkel so das Weite suchen haben können: Schon 2018 ist ein Sattelschlepper verunglückt und hat einen Großeinsatz ausgelöst. Glücklicherweise ist keiner der kleinen Racker verletzt worden, alle sind mit dem Schrecken davongekommen.

(fr)

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe

Palästina als freier Staat

3 EU-Länder stimmen dafür

Bub unterernährt und tot!

Tirol: Eltern verhaftet!

Termin per Knopfdruck?

Ärzteplattform kauft KI

Mehr Unfälle mit Elektroautos

Britische Studie belegt

Lena Schilling wehrt sich

Konter mit Parteimitgliedschaft