SBG: Arbeiter (52) tot!

Unglück mit Muldenkipper!

(08.11.2023) So ein tragischer Unfall, es passiert leider immer wieder. In einem Kieswerk im Gemeindegebiet von Dorfgastein (Pongau) hat sich heute ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Wie die Polizei berichtete, kam ein 52-jähriger Mann mit seinem beladenen Muldenkipper bei der Fahrt bergab nach einer Kurve von der Straße ab. Das Schwerfahrzeug stürzte in weiterer Folge rund 15 Meter eine Böschung hinunter und blieb am Dach liegen. Der Lenker wurde dabei in der Fahrerkabine eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden.

Schwierige Bergung

Arbeitskollegen hatten den verunglückten Muldenkipper kurz nach dem Unfall abseits der Straße entdeckt und die Einsatzkräfte verständigt. Zeugen des Unfallherganges gab es nicht. Die schwierige Bergung des Lenkers erfolgte durch die Feuerwehren Dorfgastein und St. Johann im Pongau. Die Polizei und das Arbeitsinspektorat haben Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete eine Obduktion des Leichnams an.

(fd/apa)

Bühneneinsturz: Mind. 5 Tote

Horrorszenen in Mexiko

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher

Notlandung in Bangkok

Ein Passagier tot, 71 verletzt

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt