Schäden nach Perchtenlauf in OÖ

(19.11.2018) Ein Bild der Verwüstung hinterlässt am Wochenende ein Perchtenlauf in Oberösterreich. In Unterach haben vermutliche mehrere Unbekannte etwa 20 Schneestangen abgebrochen. Es ist ein Kanister mit Diesel verschüttet, eine Straße mit einem Bagger versperrt und ein Unfall mit Fahrerflucht begangen worden. Bei diesem Verkehrsunfall sind unter anderem eine einbetonierte Straßenlaterne und eine Hecke umgefahren worden. Wer hinter dem Chaos steckt, ist derzeit noch nicht bekannt, so Michael Babl von der Polizei Oberösterreich:

"Bislang haben wir noch keine Anzeichen auf die Täter. Sollte es Hinweise aus der Bevölkerung geben, dann kann man diese an die Polizeiinspektion Unterach am Attersee richten."

Trauer um Nashornbaby

Starb an Herzstillstand

Jeremy Renner wieder fitter!

30 Knochen waren gebrochen!

Salzburg: 42-Jähriger erstochen!

Fahndung am Wallersee

OÖ: Mann im Rollstuhl tot!

Brand durch Zigarette ausgelöst

Demos legen Wien lahm

Protest gegen Gas-Konferenz

Zug- und Flugausfälle in Österreich

Streik in Deutschland

SPÖ-Spitze: 73 Bewerbungen

Und nun? Heute Präsidium

Unfallwochenende in Österreich

Tote Lenker, verletzte Kinder