Schaf geklaut

kurioser Diebstahl

(05.05.2021) Sowohl ein Maschendrahtzaun, als auch ein Stacheldrahtzaun kreisen die Weide einer Schafsherde in Gelsenkirchen ein. Das hinderte Unbekannte allerdings nicht daran eines davon zu stehlen!

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai wurden beide Zäune aufgeschnitten und ein einziges Schaf entwendet. Zwei weitere sind verletzt. Die Polizei vermutet, dass jene versucht haben, das gestohlene Schaf zu beschützen. 

Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.

(DP)

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika