Schaf geklaut

kurioser Diebstahl

(05.05.2021) Sowohl ein Maschendrahtzaun, als auch ein Stacheldrahtzaun kreisen die Weide einer Schafsherde in Gelsenkirchen ein. Das hinderte Unbekannte allerdings nicht daran eines davon zu stehlen!

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai wurden beide Zäune aufgeschnitten und ein einziges Schaf entwendet. Zwei weitere sind verletzt. Die Polizei vermutet, dass jene versucht haben, das gestohlene Schaf zu beschützen. 

Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.

(DP)

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Bub (12) in Tirol vermisst

Seit 6 Tagen verschwunden