Scheine nach Brexit ungültig?

Achtung, Betrüger unterwegs!

(04.02.2020) Pass gut auf dein Geld auf, ein paar Menschen sind schon auf diesen Trick reingefallen! Im Netz verbreitet sich derzeit ein Fake-Posting, in dem Unbekannte dreist behaupten, dass durch den Brexit die 50- oder 100-Euro-Scheine nicht mehr gültig sind. Angeblich, weil das Vereinigte Königreich noch auf den Scheinen abgebildet ist. Man könne die angeblich ungültigen Scheinchen aber kostenlos beim Verfasser abgeben, heißt es weiter. Da sollten schon alle Alarmglocken schrillen – diese Meldung ist natürlich ein Fake.

(mt)

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"

Terrorprozess in Wien

"Habe nicht nachgedacht"

Braut holt Polizei bei Hochzeit

Und trennt sich von Bräutigam

Arbeitslosigkeit sinkt!

Um 9 % gegenüber Vorjahr