Scherzkekse alarmieren Cobra

(29.01.2014) Cobra-Einsatz wegen einer vermeintlichen Schießerei in Graz. Zwei Scherzkekse rufen bei der Polizei an und behaupten, dass sie Zeugen einer Schießerei geworden sind. In einem weißen PKW wären Schüsse gefallen, daraufhin sei ein Mann ausgestiegen und hätte nochmals Schüsse ins Wageninnere abgegeben. Sofort rückt eine Cobra-Einheit aus. Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Es hat sich dann herausgestellt, dass die ganze Geschichte frei erfunden ist. Man hat zwei junge Grazer ausgeforscht, sie sind betrunken gewesen. Sie haben angegeben, dass sie sich nur einen Scherz erlauben wollte. Jetzt werden sich freilich angezeigt.“

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat