Scherzkekse alarmieren Cobra

(29.01.2014) Cobra-Einsatz wegen einer vermeintlichen Schießerei in Graz. Zwei Scherzkekse rufen bei der Polizei an und behaupten, dass sie Zeugen einer Schießerei geworden sind. In einem weißen PKW wären Schüsse gefallen, daraufhin sei ein Mann ausgestiegen und hätte nochmals Schüsse ins Wageninnere abgegeben. Sofort rückt eine Cobra-Einheit aus. Peter Riedler von der Steirerkrone:

“Es hat sich dann herausgestellt, dass die ganze Geschichte frei erfunden ist. Man hat zwei junge Grazer ausgeforscht, sie sind betrunken gewesen. Sie haben angegeben, dass sie sich nur einen Scherz erlauben wollte. Jetzt werden sich freilich angezeigt.“

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen