Schießerei in Philadelphia

Mehrere Tote und Verletzte

(04.07.2023) Bei einer Schießerei in Philadelphia im US-Staat Pennsylvania sind vier Menschen getötet worden, vier weitere wurden verletzt. Laut Medienberichten nahm die Polizei am frühen Abend (Ortszeit) einen mutmaßlichen Schützen fest. Er habe eine schusssichere Weste getragen und ein Gewehr und eine Handfeuerwaffe bei sich gehabt. Ein Sprecher der Polizei in Philadelphia bestätigte gegenüber Reuters, dass es mehrere Schussopfer gegeben habe. Weitere Details seien noch nicht verfügbar.

Erst in der Nacht auf Sonntag waren bei einer Schießerei in Baltimore im US-Staat Maryland zwei Menschen erschossen und 30 Personen angeschossen worden.

(APA/CD)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet