Schlachtbetrieb: 29 Infizierte

in Niederösterreich

(15.07.2020) Jetzt ist auch ein Schlachtbetrieb in Niederösterreich betroffen: In einem Betrieb in Eggenburg im Bezirk Horn sind 29 Personen mit dem Coronavirus infiziert worden, das hat Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig heute bei einer Pressekonferenz bestätigt.

„Es sind dort im Moment 244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgesondert, quasi die ganze Firma. Es gibt jetzt keine behördliche Schließung, aber weil eben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgesondert sind oder ein Großteil abgesondert ist, ist es quasi eine Schließung. Ich habe mich da jetzt im Vorfeld noch mit der Sanitätsdirektorin kurzgeschlossen. Das ist jetzt im Moment einmal der Stand und wir warten noch auf 40 Testungen, die noch offen sind“, so die Gesundheitslandesrätin.

(mt)

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark

Trump-Prozess

Wie geht's jetzt weiter?

Großbrand in Rohrbach!

1 Toter und 14 gerettet!

Drohnen vs. Möwen

Rom kämpft gegen Aggro-Vögel

Riesenzecken machen sich breit

Bereits in Norditalien

Elektriker: 115% Preisdifferenz

AK checkt Stundensätze

18-Jähriger stürzt in Tod

OÖ: Horror-Arbeitsunfall

Teenies mixen Sprit: Vollbrand

Haus völlig abgebrannt