Schlägerei wegen Maskenpflicht

Wilder Vorfall in Supermarkt

(18.05.2020) Wilder Vorfall in Halle-Trotha im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt: Zwei Männer betreten einen Supermarkt – genauso wie bei uns in Österreich gilt auch dort eine Maskenpflicht –sie weigern sich aber, einen Mundschutz zu tragen.

Ein Security-Mitarbeiter des Marktes hat die Männer darauf hingewiesen. Plötzlich eskaliert die Situation. Der Sicherheitsmann kassiert einen Faustschlag, wie die örtliche Polizei berichtet. In weiterer Folge schlagen und treten die Männer auf den Wachmann ein.

Als ein Zeuge ihm zu Hilfe eilt, entfernen sich die Schläger. Der Wachmann wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

(gs)

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial