Schlaflos wegen Hitze: Gefahr

Unfallrisiko steigt stark an

(22.08.2023) Die Hitzewelle sorgt für schlaflose Nächte und somit für erhöhte Unfallgefahr! Österreichs Schlafforscher warnen jetzt inmitten der Mega-August-Hitzewelle vor einem deutlich erhöhten Unfallrisiko. Auch heute und in den nächsten Tagen müssen wir wieder mit Höchstwerten von bis zu 36 Grad rechnen. Das sorgt für dampfende Innenräume und schlaflose Nächte. Und die sind gefährlich. Schon nach einer extrem unruhigen Nacht reagieren wir so, als ob wir 0,8 Promille Alkohol im Blut hätten.

Bei mehreren schlaflosen Nächten wird es dann richtig gefährlich, so Schlafmediziner Manfred Walzl:

"48 Stunden ohne richtigen Schlaf können bereits zu Halluzinationen führen. Man hat dann Trugbilder vor sich und reagiert völlig falsch. Das Unfallrisiko ist dann also wirklich enorm."

(mc)

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt