Horror im Supermarkt

Schlange in Brokkoli

(19.05.2021) Zum Glück ist die nicht giftig! Das Tierheim Berlin in Deutschland päppelt gerade eine Schlange auf, die in einer Brokkoliverpackung von Spanien nach Deutschland gekommen ist. "Zu uns kam tatsächlich ein Polizist mit einem Brokkoli in der Hand und da war die Vipernatter drin", sagte Tierheimsprecherin Annette Rost. Ein Supermarkt in Berlin hatte die Polizei gerufen, nachdem eine Kundin das Tier entdeckt hatte.

Das rund zwölf Zentimeter lange Tier dürfte wohl zufällig in die Verpackung gelangt sein. "Ich habe noch nie von einer Schlange gehört, die Brokkoli frisst", so Rost. Aber Brokkoli biete einer kleinen Schlange ein perfektes Versteck vor Fressfeinden. Dem Tierheim zufolge ist die Schlange noch sehr jung. Vipernattern können bis zu 80 Zentimeter lang werden. Ein paar Tage soll das Reptil noch unter Beobachtung im Tierheim bleiben und dann an ein neues zu Hause vermittelt werden.

(fd/apa)

Ente 3 Wochen in Güllegrube

Tierrettung mit Happy End

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA