Schlangen-Alarm in Graz

Exotisches Reptil in Wohnhaus

(26.05.2021) Schlangen-Alarm in einem Grazer Mehrparteienhaus! Ein Bewohner hat im Stiegenhaus eine exotisch aussehende rote Schlange entdeckt. Der Mann hat sofort Alarm geschlagen und auf Anweisung des steirischen Reptilienexperten Werner Stangl einen Eimer über das Reptil gestülpt. Stangl selbst hat dann beim Eintreffen sofort Entwarnung gegeben. Es hat sich um eine zum Glück ungiftige Berg-Königsnatter gehandelt.

Stangl sagt im kronehit-Interview:
"Königsnattern haben ein sehr weites Verbreitungsgebiet, sie sind zum Beispiel in Mexiko beheimatet. Aber definitiv nicht in Österreich, es handelt sich also in der Tat um eine exotische Schlange. Sie ist aber völlig harmlos."

Das Reptil dürfte einem Nachbarn gehören, dem in der Vergangenheit schon mehrmals exotische Schlangen entwischt sind, darunter auch giftige.

Bilder und ein Video zum Schlangen-Einsatz in Graz findest du hier

(mc)

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen