Schlangen-Alarm in Graz

Exotisches Reptil in Wohnhaus

(26.05.2021) Schlangen-Alarm in einem Grazer Mehrparteienhaus! Ein Bewohner hat im Stiegenhaus eine exotisch aussehende rote Schlange entdeckt. Der Mann hat sofort Alarm geschlagen und auf Anweisung des steirischen Reptilienexperten Werner Stangl einen Eimer über das Reptil gestülpt. Stangl selbst hat dann beim Eintreffen sofort Entwarnung gegeben. Es hat sich um eine zum Glück ungiftige Berg-Königsnatter gehandelt.

Stangl sagt im kronehit-Interview:
"Königsnattern haben ein sehr weites Verbreitungsgebiet, sie sind zum Beispiel in Mexiko beheimatet. Aber definitiv nicht in Österreich, es handelt sich also in der Tat um eine exotische Schlange. Sie ist aber völlig harmlos."

Das Reptil dürfte einem Nachbarn gehören, dem in der Vergangenheit schon mehrmals exotische Schlangen entwischt sind, darunter auch giftige.

Bilder und ein Video zum Schlangen-Einsatz in Graz findest du hier

(mc)

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom