Schlangenalarm in Vorarlberg

OMG! Was ist da los?

(04.07.2019) Schlangen-Invasion in Vorarlberg! Im Rheindelta wimmelt es derzeit von Ringelnattern. Die Schlangen vermehren sich extrem, überall begegnet man den kleinen Baby-Nattern. Grund dafür sind die Hitze und die hohen Wasserstände. Die Ringelnattern können ausgezeichnet schwimmen. Angst brauchst du aber keine zu haben, denn die Schlangen mit dem weiß-gelblichen Ringel hinter dem Kopf sind für Menschen nicht gefährlich.

Die Ringelnatter beißt nicht und besitzt auch kein Gift, sagt Schlangen-Experte Klaus Zimmermann von der Inatura in Dornbirn: "Die Ringelnatter ist ein völlig harmloses Tier, das keine Giftzähne hat. Sie hat eine andere Abwehrstrategie: Sie kann aus einer Analdrüse ein wirklich eklig-stinkendes Wehrsekret von sich geben. Und wenn das nichts hilft, dann hat die Ringelnatter eine wunderbare zweite Möglichkeit, sie stellt sich tot. Das schützt sie also perfekt!"

Nestlé: Zucker in Babynahrung?

"Macht Babys zuckersüchtig"

Salzburg fix bei Club-WM

Bayern, Real, Chelsea und Co

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?

41 Stunden Woche!

Arbeiten wir zu wenig?

Tödliche Bissattacke in Naarn

Kein Hunde- und Rasseverbot

Iran droht Israel

Nur ein "Warnschuss"

Lotto Jackpot mit 2,8 Millionen

Heute gibt's die nächste Chance!

Mordalarm in Wien!

Leiche in Müllsack gefunden