Schlau-Macher 3: Navi adé

(07.02.2017) Zielort ins Navi eintippen und los geht’s. Hast du dich auch schon Mal gefragt, wie du eigentlich von A nach B gekommen bist, weil du irgendwie unterbewusst gelenkt hast? Gerade hinter dem Steuer verlassen wir uns oft blind auf technische Helfer.

Scroll hinunter, um mehr zu lesen.

Deinem Gehirn würde es allerdings gut tun, wenn du dich auf die Eindrücke im Straßenverkehr einlässt und selbst den richtigen Weg findest. Schon klar, auf dem Weg zum Skiurlaub in der Pampa muss man nicht zum Marco Polo werden. Aber auf vielen alltäglichen Fahrten kann man seinen Orientierungssinn durchaus schärfen.

Hier kommt Tipp Nummer 2!

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken

Bär verfolgt Mann

Eine ganze Woche lang

Katze in Dornen gefangen

Nach neun Stunden befreit