Schlau-Macher 7: Sommer, Sonne, Sonnenschein

(07.02.2017) Gerade in der kalten Jahreszeit sehnen wir uns doch alle oft nach warmen Wetter und Sonne! Die tut auch unserem Brain gut, deshalb geht es dem Hypothalamus da sehr ähnlich. Das ist übrigens keine Beilage bei deinem Lieblingsgriechen, sondern der Teil deines Hirns, der dieses steuert.

Weiter unten geht’s weiter!

Wie kommt dein Hirn nun mitten im Februar zu ausreichend Sonne? Ein Spaziergang von 20 bis 30 Minuten reicht schon aus. Denn die Sonne ist ja trotzdem da, auch wenn der Himmel bewölkt ist. So bleibt die Leistung zwischen deinen Ohren aktiv (und warm).

Der nächste Tipp könnte dir gefallen.

Impf-Wille: Sorge um 2. Pieks

Warnung vor Schlendrian

Skurrile Idee

Schloss Dracula impft

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA