Schlau-Macher 7: Sommer, Sonne, Sonnenschein

Gerade in der kalten Jahreszeit sehnen wir uns doch alle oft nach warmen Wetter und Sonne! Die tut auch unserem Brain gut, deshalb geht es dem Hypothalamus da sehr ähnlich. Das ist übrigens keine Beilage bei deinem Lieblingsgriechen, sondern der Teil deines Hirns, der dieses steuert.

Weiter unten geht’s weiter!

Wie kommt dein Hirn nun mitten im Februar zu ausreichend Sonne? Ein Spaziergang von 20 bis 30 Minuten reicht schon aus. Denn die Sonne ist ja trotzdem da, auch wenn der Himmel bewölkt ist. So bleibt die Leistung zwischen deinen Ohren aktiv (und warm).

Der nächste Tipp könnte dir gefallen.

Familie neun Jahre im Keller

Wiener festgenommen

Knast für Mafia-Waffenhändler

Kärntner belieferten Camorra

Stimmen aus dem Sarg

Gelächter auf Beerdigung

WhatsApp-Update

4 neue Funktionen

Debatte um Philippa Strache

Vilimsky verteidigt 9.500€

Pornhub streicht Anbieter

"Girls Do Porn"

Vorsicht: Fake-Gewinnspiel!

Media Markt warnt

Neuer Dating-Trend: "Fizzing"

= Funkstille