Schlepper in Wien entlarvt!

Verfolgungsjagd mit Schüssen

(10.08.2022) Am Dienstagabend endet eine Fahrzeugkontrolle der Wega in Wien-Ottakring in einer riskanten Verfolgungsjagd.

Als die Beamten beschließen, ein älteres Fahrzeug mit französischem Kennzeichen anzuhalten, um eine Kontrolle durchzuführen, hat der Lenker andere Absichten und steigt auf's Gas. Sofort kommt es zu einer hitzigen Verfolgungsjagd durch mehrere Gassen, die dann auf einem Gewerbegelände endet. Nachdem die Flüchtenden angehalten haben, springen sie aus dem Auto und versuchen davonzulaufen. Mit Schreckschüssen gelingt es den WEGA-Beamten aber, den Fahrer sowie den Beifahrer, zwei Männer im Alter von 25 und 29 Jahren zu stoppen.

Täter entpuppen sich als Schlepper

Wenig später findet man im Fahrzeug vier weitere Männer, von denen zwei im Kofferraum waren. Gegenüber "Heute", berichtet Polizeisprecher Christopher Verhnjak: "Es ergab sich vor Ort der Verdacht der Schlepperei und die beiden Tatverdächtigen wurden noch vor Ort vorläufig festgenommen".

Das Landeskriminalamt Wien ermittelt in der Sache.

(DS)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach