Schluss mit Tierversuchen

Neues Gesetz in Kanada

(26.07.2023) Leider sind Tierversuche immer noch voll im Gange, obwohl bereits einige Unternehmen darauf verzichten. Dabei werden wissenschaftliche Experimente an lebenden Tieren ausgeübt, um die Verträglichkeit der Produkte zu prüfen.

Ein Hoch auf den Tierschutz

Nun hat die Qual ein Ende! Das kanadische Parlament hat sich für ein neues Gesetz entschieden, welches Tierversuche für Kosmetikprodukte einstellt. Damit zeigt Kanada für das Tierwohl auf und setzt ein klares Zeichen gegen erbarmungslose verjährte Praktiken.

Gesundheitsminister Jean-Yves Duclos berichtet selbstbewusst: "Der Schutz von Tieren jetzt und in der Zukunft ist etwas, das viele Kanadier gefordert haben und etwas, das wir alle feiern können. Wir sind stolz darauf, diese Maßnahme voranzutreiben und den Kanadiern zu versichern, dass die von ihnen gekauften Produkte frei von Grausamkeiten sind."

Verkaufsverbot

Kanadas Verbot bringt jedoch auch verharrende Folgen für den Handel mit sich. Hygieneartikel und Schönheitsprodukte, die in anderen Ländern anhand von Versuchskaninchen getestet werden, sind vom Verkauf ausgeschlossen. Ein deutlicher Aufruf an die Branche – Tierschutz ist wichtig!

(CP)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet