Schmuck der Royals

warum weiße Perlen?

(15.09.2022) Als Prinz Charles zum König ernannt wird, sticht der weiße Schmuck seiner Frau Camilla von der restlichen Kleiderordnung heraus. Eine prachtvolle Perlenkette hebt sich von der sonst ausschließlich schwarzen Kleidung ab.

Auch beim öffentlichen Auftritt von Prinzessin Kate in Windsor, sind einigen aufmerksamen Leuten ihre weißen Perlenohrringe aufgefallen. Das ist jedoch kein Zufall, sondern hat etwas mit Tradition zu tun. Die Perlen symbolisieren Tränen und werden bei den Royals zusätzlich zum schwarzen Gewand zur Trauer getragen.

Herzogin Meghan dürfte dieser Brauch jedoch nicht bekannt gewesen sein, sie trug zu ihrem schwarzen Kleid lediglich eine goldene Uhr.

(AS)

70-Jährige übersieht Mädchen

Schwerer Unfall in Osttirol

"Habe vom Tod nix gespürt"

Altkanzler Franz Vranitzky

Eisenbahner-KV

Verhandlungen am Montag

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"