Schnappschuss von Kobra: Bub tot!

(20.12.2017) Eine WhatsApp-Story kostet einem 14-jährigen Buben aus Indonesien das Leben. Als er von seiner Königskobra ein Foto schießt, wird diese aggressiv und beißt zu. Der Junge versucht noch per WhatsApp Hilfe zu holen.

Schnappschuss von Kobra: Bub tot!

Er postet ein Pic von seinem blutenden Arm. Auch seinen Eltern schickt er das Foto und hofft schnell Hilfe zu bekommen. Aber vergeblich! Der 14-Jährige wird zwar noch ins Krankenhaus gebracht, es kommt aber jede Hilfe zu spät. Der Bub stirbt an den Folgen des Bisses.

Schnappschuss von Kobra: Bub tot! #2

Von einer Schlange gebissen zu werden, ist vor allem im Raum Asien nicht so ungewöhnlich. Wie der Körper auf das Gift der Schlange reagiert, hängt aber von verschiedenen Faktoren ab.

Georg Jachan aus Gföhl, Betreiber des einzigen Reptilientierheims in Österreich:
"Es kommt auf das Alter und auf die körperliche Statur des Opfers an. Dazu kommt noch, ob die Schlange bereits gebissen hat, denn dann sind die Giftdrüsen nicht so voll und es kommt 'nur' zu einer leichten Vergiftung. Die Konsequenzen sind aber in jedem Fall unterschiedlich. Wichtig ist, bei jedem Schlangenbiss einen Arzt aufzusuchen!"

Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

Neuer Kanzler/neue Minister!

Alle Infos hier!

Erster Omikron-Fall in Wien

neun Verdachtsfälle

Impf-Betrug

Impfung in Silikon-Arm!

Auch Blümel geht!

Nächster Paukenschlag

Neue Schlangenart entdeckt?

kurioses Instagram Foto

Beyoncé und Nachwuchs

Werbekampagne mit Töchtern

Aufgewacht! Wochenende!

Viral: süßes Hundevideo