Schock: Blutige Nase

Stunt-Unfall bei Dreharbeiten!

(08.08.2023) Aua! Schauspielerin Rebel Wilson hat ihre Nase mit drei Stichen nähen lassen müssen. Auf Instagram teilt die Darstellerin der „Fat Amy“ jetzt Fotos des Unfalls, der sich bei den Dreharbeiten zu ihrem neuesten Film „Bride Hard“ ereignet hat. Auf dem Selfie erkennt man die 43-Jährige in der Notaufnahme, komplett erschöpft und fertig noch dazu. Betiteln tut sie den Schnappschuss so: „Auf diese Art wollte ich den Film nicht beenden. Drei Stiche letzte Nacht nach einem Stunt-Unfall um 4 Uhr morgens.“ Mehr Details hat die Schauspielerin nicht preisgegeben.

Ganz schön privat? Nicht für die Australierin. Die Komikerin ist bei ihren Fans bekannt dafür, dass sie sehr oft private Inhalte im Netz teilt. Eine große Portion Humor ist bei ihr auch immer mit dabei. Sie ist praktisch für jeden Spaß zu haben, vor der Kamera alle Hüllen fallen lassen würde sie aber definitiv nicht. Bereits im Jahr 2016 hat sie das gegenüber der Frauenzeitschrift „Marie Claire“ klargemacht.

Durchbruch durch „Pitch Perfect“

Bekanntgeworden ist Rebel durch ihren Auftritt als „Fat Amy“ in der Filmreihe „Pitch Perfect“. Ihr Markenzeichen dort: Verwirrtheit und Tollpatschigkeit. Diese Pechsträhne hat sich jetzt anscheinend bis in ihr wahres Leben gezogen!

(JH)

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause