Schock: Risse in Glasbrücke!

(08.10.2015) Stell dir vor, du gehst über eine 1000 Meter hohe Glasbrücke, plötzlich splittert der Boden unter deinen Füßen. Den Schock ihres Lebens hatten Touristen in einem Nationalpark in China. Die Menschen die dort auf der neuen Attraktion – einem 260 Meter langem Glas-Panoramaweg – unterwegs sind, hören ein krachen – in den Bodenplatten bilden sich plötzlich mehrere Risse.

Auf der Brücke bricht Panik aus: Alle versuchen sich so schnell wie möglich in Sicherheit zu bringen. Passiert ist zum Glück nichts. Die Platte soll durch eine fallen-gelassene Thermoskanne gebrochen sein. Betroffen war aber nur die oberste Glasschicht - Gefahr bestand also keine, beruhigt der Betreiber.

Cobra-Affäre: Beamte versetzt

Nehammer Personenschützer

Kreiskys Cabrio versteigert

85.100€ für Ex-Kanzler-Auto

Schüssen in Einkaufszentrum

Mehrere Opfer in Kopenhagen

Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

Dolomiten: Eisplatte löst sich

Sechs Tote, zahlreiche Vermisste

Toter in Tiroler-Bachbett

Passanten finden 46-Jährigen

Hüpfburg-Unfall

Fünf Kinder schwer verletzt

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen