Schockierende Szenen in China

Eltern setzen ihr Kind aus!

(06.08.2019) Ein herzzerreißendes Video aus China geht gerade um die Welt. Ein Kleinkind ist mit nichts außer einer Decke und einer Babyflasche einfach so auf die Straße gelegt worden. Wie herzlos ist das denn?

Am vergangenen Mittwoch hat man im chinesischen Huixian, in einer kleinen Gasse direkt neben dem Verkehr, ein Kleinkind ausgesetzt. Und es kommt noch schlimmer, denn der Junge leidet an Zerebralparese, eine durch frühkindliche Hirnschädigung verursachte Bewegungsstörung. Diese Krankheit ist angeboren und unheilbar.

Der Junge kann weder sprechen noch laufen, aber ist glücklicherweise unverletzt.

Die örtlichen Behörden vermuten, dass das auch der Grund ist, weshalb man den kleinen Jungen so herzlos auf der Straße ausgesetzt hat.

In diesem Video sieht man besorgte Passanten, die sich um das Kind kümmern.

Nachdem man die Eltern nicht ausfindig machen konnte, hat man das Kind in eine Klinik in Huixian gebracht und jetzt dem Huixian Children’s Welfare Institute übergeben.

Die Ermittlungen laufen.

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash