Schönbrunn erwartet Nachwuchs

Elefanten Baby kommt!

(28.03.2019) Numbi ist trächtig!

Große Vorfreude im Tiergarten Schönbrunn! Das Elefanten-Weibchen Numbi erwartet Nachwuchs! Numbi ist trotz ihrer Trächtigkeit wie gewohnt sehr unkompliziert. Sie hat weder ungewöhnliche Vorlieben beim Futter, noch hat sie schwankende Launen. Unglaublich! Mittlerweile bringt sie bereits etwa 2,5 Tonnen auf die Waage!

Geplanter Geburtstermin im Juli

Das Weibchen ist schon eine erfahrene Elefanten-Mutter, denn sie hat die zwei Jungtiere, Kibo und Tuluba, auf die Welt gebracht. Dieses Mal wurde Numbi künstlich befruchtet. Der Vater des Baby-Elefanten lebt im Phinda Reserve in Südafrika. Es heißt aber Daumen drücken, da Elefanten eine Tragzeit von ungefähr 22 Monaten haben. Da die Schwankungsbreite sehr groß ist, können Elefanten einige Wochen mehr oder weniger trächtig sein. Der Geburtstermin liegt ungefähr bei Mitte Juli.

Der Tiergarten Schönbrunn freut sich sehr, weil die letzte Elefantengeburt mittlerweile sechs Jahre her ist. Am 4. September 2013 hat die Geburt der kleinen Iqhwa für eine weltweite Sensation gesorgt, da sie das erste Jungtier war, das durch künstliche Besamung mit tiefgefrorenem Sperma eines Wildbullen gezeugt wurde.

Tipp für Besucher von Numbi!

Für die Besucher des Tiergartens gibt Revierleiter Andreas Buberl folgenden Tipp: „Wenn man auf der Seite genau schaut, sieht man das Kleine im Bauch der Mutter mit etwas Glück sogar treten.“

Wir jedenfalls sind schon sehr aufgeregt und gespannt auf das Elefanten-Baby!

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt