Schon wieder Home-Invasion

In Innsbruck

(27.05.2021) Schon wieder! Brutale Home-Invasion. Ein 27-jähriger Österreicher und ein gleichaltriger Italiener sind in der Nacht auf heute von drei Männern in einer Wohnung in Innsbruck zusammengeschlagen und dabei verletzt worden. Die drei Maskierten hatten laut Polizei zuvor die Tür eingetreten.

Ein Täter bereits gefasst

Einer der Täter, ein 17-jähriger Jugendlicher aus Bosnien/Herzegowina, wurde schließlich auf der Flucht durch die Polizeidiensthundeinspektion gestellt. Die Suche nach den zwei Komplizen war im Gange, so die Polizei.

(fd/apa)

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen