Schon wieder Home-Invasion

In Innsbruck

(27.05.2021) Schon wieder! Brutale Home-Invasion. Ein 27-jähriger Österreicher und ein gleichaltriger Italiener sind in der Nacht auf heute von drei Männern in einer Wohnung in Innsbruck zusammengeschlagen und dabei verletzt worden. Die drei Maskierten hatten laut Polizei zuvor die Tür eingetreten.

Ein Täter bereits gefasst

Einer der Täter, ein 17-jähriger Jugendlicher aus Bosnien/Herzegowina, wurde schließlich auf der Flucht durch die Polizeidiensthundeinspektion gestellt. Die Suche nach den zwei Komplizen war im Gange, so die Polizei.

(fd/apa)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt