Echt Schräg: Frau heiratet Bahnhof

(31.05.2017) Echt schräg: Eine Frau heiratet einen Bahnhof in Santa Fe im US-Bundesstaat New Mexico. Die 45-jährige Carol hat eine ungewöhnliche sexuelle Neigung, die von Experten als "Objektophilie" bezeichnet wird. Gemeint ist die sexuelle Anziehung zu einem Objekt.

Carol hat sich, wie sie sagt, in den Bahnhof von Santa Fe verliebt und ihn nun geheiratet. Carol bezeichnet den Bahnhof als ihre Lebenspartnerin. Diese ungewöhnliche Hochzeit der beiden wurde von der Regierung allerdings nicht offiziell anerkannt.

In einem Interview sagt Carol: "Die meisten kennen dieses Gebäude als Santa Fe Zug-Depot. Das Gebäude ist aber meine Lebenspartnerin, Ehefrau, Daidra Santa Fe. Wir sind seit Ende Sommer 2015 zusammen. Ich habe bemerkt, dass ich mich in sie verliebt habe, als es mir schwer fiel ohne sie nach Hause fahren zu müssen.“

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück