Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

(27.01.2023) Fünf Tote, zwischen 17 und 22 Jahren, hat heute ein tragischer Unfall gefordert. Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Rom sind am Freitag fünf junge Leute gestorben. Ein sechster Insasse eines Fiat 500 wurde mit sehr schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte.

Trigger-Warnung: Schwerer Unfall

Der Unfall hatte sich in der Nacht auf Freitag gegen 2.30 Uhr in der Ortschaft Fonte Nuova nordöstlich von Rom ereignet. Medienberichten zufolge kam das Auto wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab, prallte gegen einen Laternenpfahl und überschlug sich dann. Die Todesopfer, drei Männer und zwei Frauen, waren den Angaben nach zwischen 17 und 22 Jahre alt.

(fd/apa)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt