Schüsse auf Partygäste

Zwei Jugendliche getötet

(17.04.2022) Bei einer Party mit rund 200 Gästen in der US-Metropole Pittsburgh sind mindestens zwei Jugendliche erschossen worden - zahlreiche weitere wurden verletzt.

Die Party fand in der Nacht auf Sonntag in einem angemieteten Haus statt! Mehr als 50 Schüsse seien in der Nacht abgefeuert worden! Einige Partygäste seien aus dem Fenster gesprungen, um sich in Sicherheit zu bringen. Dabei hätten sie sich Verletzungen wie Knochenbrüche und Risswunden zuzogen. Die Gäste waren weitgehend minderjährig.

Laut Polizei haben elf Menschen Schussverletzungen davongetragen. Zwei Jugendliche sind getötet worden. Die Hintergründe der Tat sind noch vollkommen unklar.

Die Polizei spricht von mehreren Tatorten. Die Ermittlungen laufen.

(APA/TH)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna