Schule gesperrt

Bislang 33 Fälle bekannt

(13.10.2020) In Großraming im Bezirk Steyr-Land in Oberösterreich wurden gestern wegen 33 Corona-Infektionen eine Mittelschule und das angrenzende Polytechnikum gesperrt. An der Mittelschule waren zehn der 25 Lehrer und acht der 235 Schüler positiv auf das Virus getestet worden. Jetzt sollen auch alle anderen getestet werden!

Bis diese Ergebnisse vorliegen soll in den Schulen auf Distance-Learning umgestellt werden. Solche Schließungen werden im Zuge des Herbstes und Winters öfters auftreten, sagt Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) bei einer Pressekonferenz in Linz.
Wenn die Infektionslage unübersichtlich ist, wäre eine Schulschließung unvermeidbar, so Faßmann. Des Weiteren regt er an, in dieser Zeit Sozialkontakte zu minimieren, um die Ansteckung mit dem Virus zurückzudrängen.

(APA/makl)

Lebendig begraben!

Zwei Kinder ersticken in Kiste

18-Jähriger stirbt an Corona

Jüngstes Opfer in Oberösterreich

Pandemie-Ende 2022?

Moderna-Chef rechnet damit

Schule: Sicherheitsphase endet

Noch mehr Chaos ab Montag?

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise