Schulöffnung: Lehrer sauer

"Lösungen realitätsfremd"

(07.12.2020) Los geht’s wieder mit dem Präsenzunterricht! Neben dem Handel sperren heute auch die Pflichtschulen wieder auf. Volksschüler, Unterstufenschüler und auch Maturanten sitzen ab heute wieder im Klassenzimmer. Das dürfte aber anstrengend werden, denn mit Ausnahme der Volksschüler müssen alle Schülerinnen und Schüler im Unterricht Maske tragen. Ebenso die Lehrerinnen und Lehrer.

Geht gar nicht, sagt Lehrergewerkschafter Thomas Krebs:
"Das ist natürlich unzumutbar. Es muss hier ausreichend Maskenpausen geben. Es ist aber nicht die einzige fragwürdige Maßnahme. Sport soll ja nur im Freien oder in der Theorie stattfinden. Das schau ich mir an, wie das mit 6- oder 7-jährigen Kindern funktionieren soll."

Es seien hier einige Fehlentscheidungen getroffen worden, so Krebs:
"Es kann nicht sein, dass die Klassenzimmer in diesen Zeiten voll besetzt sind. Das erhöht das Infektionsrisiko stark. Ein Halbieren der Klassen bis Weihnachten wäre deutlich besser gewesen. Diese Lösungen des Ministeriums sind einfach realitätsfremd."

(mc)

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall