Schumacher nicht zu schnell

(08.01.2014) Schumacher war nicht zu schnell unterwegs, auch die Piste sei ordnungsgemäß gekennzeichnet und gesichert gewesen. Das verkünden heute die Ermittler nach dem folgenschweren Skiunfall von Michael Schumacher. Knalleffekte bei der Pressekonferenz im französischen Albertville sind dabei ausgeblieben. Die Staatsanwaltschaft sei nun dabei das Video, das mit Schumachers Helmkamera aufgezeichnet worden ist auszuwerten.

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!