Schumacher nicht zu schnell

(08.01.2014) Schumacher war nicht zu schnell unterwegs, auch die Piste sei ordnungsgemäß gekennzeichnet und gesichert gewesen. Das verkünden heute die Ermittler nach dem folgenschweren Skiunfall von Michael Schumacher. Knalleffekte bei der Pressekonferenz im französischen Albertville sind dabei ausgeblieben. Die Staatsanwaltschaft sei nun dabei das Video, das mit Schumachers Helmkamera aufgezeichnet worden ist auszuwerten.

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen