Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

(26.11.2020) Heldentat von Hündin Nala: Das Tier hat einen Wohnhausbrand am Föhrensee verhindert! Als gestern Nacht kurz nach 01:00 Uhr ein Gartenschuppen aus bisher unbekanntem Grund in Flammen aufgegangen ist, hat das sieben Monate alte Tier ihren Besitzer geweckt. Der Mann, selbst Feuerwehrmann in Traiskirchen-Wienersdorf, konnte mit einem Pulverlöscher den Brand bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte eindämmen.

"Hätte die Hündin Nala den Brand nicht gemeldet und seine Familie geweckt, hätte das Feuer auf das Haus übergegriffen", so Einsatzleiter Christian Pfeiffer.

IMG 2798 scaled 2

IMG 2844 scaled

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt hat den Brand auf der Seite zum Wohnhaus rasch gelöscht. Auch der Sekundärbrand im angrenzenden Blechschuppen konnte schnell aufgehalten werden.

(lk)

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan

Kuh spaziert über Terrasse

Anrainer schockiert