Schwangere an Baum gefesselt

Eine abscheuliche Tat!

(14.01.2019) Ein abscheulicher Fall beschäftigt die Polizei in Wien! Eine schwangere Frau soll halbnackt an einen Baum gefesselt worden sein.

Ermittelt wird gegen einen Serben, der Drogenfahndern ins Netz gegangen ist. Er soll in Lokalen Kokain verkauft und seine weiblichen Abnehmerinnen auch missbraucht haben.

Er soll sie etwa zum Oralverkehr gezwungen haben. Seine schwangere Freundin soll er bei einem Streit nur mit Unterwäsche bekleidet aus der Wohnung gejagt, an einem Baum gefesselt und ihr in den Bauch getreten haben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei: “Es wurde schon länger gegen den Mann ermittelt. Es wurde nun angezeigt - wegen Vergewaltigung, sexueller Belästigung, Nötigung, schwerer Körperverletzung und natürlich wegen dem Verdacht des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels.“

Der Serbe ist in Haft.

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November