Schwarzfahren im Europavergleich!

Geld aus Boerse 611

Du kennst das sicher! Man steigt in der Früh in die Straßenbahn, den Bus oder die U-Bahn ein und denkt sich: ‚Ach, was soll’s! Wird sicher nichts passieren heute!‘ Und dann passiert es eben doch! Der Kontrolleur steigt ein, verlangt nach deinem Ticket. Und du? Du hast natürlich keines dabei und suchst nach Ausreden. Hilft aber nix! Du musst bezahlen. Und das wird teuer.

In Wien musst du fürs Schwarzfahren mittlerweile 103 EURO bezahlen. Und es zeigt sich wiedermal: Schwarzfahren ist die teuerste Variante, mit den Öffis unterwegs zu sein.

Aber wieviel ‚brennst‘ du eigentlich, wenn du in anderen Metropolen Europas unterwegs bist? Eines vorweg: Wien liegt im Spitzenfeld! Wo du noch teurer unterwegs bist, wenn du ohne Ticket die Öffis benützt und wo du fast schon gezwungen wird, schwarz zu fahren, weil es so billig ist, erfährst du hier! Scroll dich durch!

Schwarzfahren 1

Fangen wir bei unseren lieben Nachbarn in Italien an! In Rom. Dort wird’s wirklich ‚molto costoso‘, also sehr teuer! Wenn du ohne Ticket unterwegs bist, musst du bis zu 200 EURO berappen! Die italienischen Schwarzkappler können zwischen 90 und 200 EURO verlangen. Das Bußgeld hängt davon ab, wie teuer dein Ticket war. Der Ticketpreis wir einfach mit 60 multipliziert.

Heftig, oder? Führend bei hohen Strafen sind auch die Schweden!

Schwarzfahren 2

In der schwedischen Hauptstadt zahlst du 148 EURO, wenn du einfach mal dein Ticket vergisst! Das zahlt sich wirklich nicht aus! Bei deiner nächsten Tour durch Skandinavien solltest du also darauf achten, ‚safe‘ unterwegs zu sein!

Gehen wir wieder quer durch Europa Richtung Südwesten. In Portugal solltest du ebenfalls genug im Börserl haben, solltest du die Öffis ‚gratis‘ nützen wollen.

Schwarzfahren 3

So schön Lissabon auch ist, wenn du ohne Ticket die öffentlichen Verkehrsmittel benützt, kennen die Portugiesen kein Erbarmen! 145 EURO kostet dich das Schwarzfahren!

Das ist eine ganze Menge Kohle, die du definitiv besser investieren könntest! Um 145 EURO könntest du beispielsweise gleich 3 Mal eine lässige Maniküre besuchen!

Schwarzfahren 4

Die Hauptstadt Belgiens ist immer einen Besuch wert! Wenn du etwa das weltberühmte ‚Atomium‘ sehen willst und ‚öffentlich‘ unterwegs bist, dann vergiss bitte deinen Fahrschein nicht. Mit 107 EURO Bußgeld ist das Schwarzfahren sau-teuer!

Nur etwas ‚billiger‘ ist’s für dich in Norwegen und Dänemark.

Schwarzfahren 5

In Oslo und in Kopenhagen zahlst du exakt 101 EURO, wenn du es bevorzugst, ohne gültigem Ticket unterwegs zu sein. Also um 2 EURO weniger, als in Wien. Das ist verglichen mit Rom oder Stockholm zwar recht ‚günstig‘, aber immer noch eine Menge Geld, das du besser in etwas Anderes investieren solltest! Für knapp 100 EURO gibt’s schon ein schönes Paar Herbstschuhe!

Schwarzfahren 6

Ach Spanien! Du wunderschönes Land! Mit all deinen tollen Sehenswürdigkeiten! Hast du schon mal Barcelona oder Madrid besucht? IMMER eine Reise wert! Aber das Schwarzfahren in diesen beiden wunderbaren Städten zahlt sich dennoch nicht aus. 80 EURO musst den spanischen Schwarzkapplern geben, sollten sie dich erwischen!

Ist zwar deutlich weniger als in Wien, aber immer noch eine Menge Geld! Wie sieht’s bei unseren Lieblingsnachbarn aus? In Berlin?

Schwarzfahren 7

In Berlin kommst du vergleichsweise ‚günstig‘ davon, wenn du mal dein Ticket vergessen haben solltest. Fürs Schwarzfahren bezahlst du dort 60 EURO.

Noch weniger bezahlst du in Frankreich, oder in Holland!

Schwarzfahren 8

In der Stadt der Liebe, in Paris, zahlst du nur die Hälfte der Strafe, die du in Wien berappen musst! Genau 50 EURO! Und auch in Amsterdam beträgt die Strafe ‚nur‘ 50 EURO. Aber bitte: Auch wenn das ‚günstig‘ erscheint. Kauf dir lieber ein Ticket und erspare dir den Stress!

Ja, es geht noch billiger! Und zwar in London!

Schwarzfahren 9

Wer hätte das gedacht? In London ist doch alles sau-teuer! Jeder kennt doch jemanden, der darüber klagt, dass man sich das Leben in der britischen Metropole kaum leisten kann. Aber die Strafe fürs Schwarzfahren? Die ist mit 45 EURO eigentlich krass niedrig!

In diesen Städten Europas ist die Strafe fürs Schwarzfahren besonders niedrig!

Schwarzfahren 10

Mach doch mal eine Tour in den Osten unseres Kontinents! Besuche Ungarn, Polen und Tschechien. Allesamt wunderschöne Orte! Ein Trip über mehrere Tage zahlt sich voll aus. Vieles ist besonders günstig! Solltest du einmal dein Öffi-Ticket vergessen, kannst du dir vermutlich auch die Strafe dafür leisten. In Warschau zahlst du 37 EURO, in Prag 31 EURO und in Budapest nur 29 EURO.

Und hier ist die Strafe fürs Schwarzfahren in ganz Europa am niedrigsten.

Schwarzfahren 11

Eigentlich unglaublich! Aber in Bukarest knöpfen dir die Kontrolleure nur 11 EURO ab, wenn du ohne Ticket mit den Öffis unterwegs bist! Ehrlicherweise muss man natürlich dazusagen, dass auch die Ticketpreise generell in Rumänien deutlich günstiger als in anderen europäischen Metropolen sind.

Warne deine Freunde vor! Oder gib ihnen einfach den Tipp, wo das Schwarzfahren besonders günstig ist! Teile diesen Europavergleich!

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen

1 Billion Gelsen in Österreich

1.000.000.000.000 Blutsauger

Urlaubsgeld-Umfrage: Was tun?

Shoppen, Urlaub oder Sparen?

Zaubertrick geht schief!

Magier wird vermisst

Tausende beten für Kurz

So reagiert 'das Netz'!

Tierquäler auf Snapchat

Wer ist dieser Katzenquäler?

+++ E I L T +++

Strache nimmt Mandat nicht an

In der Stadt: Hund gegrillt

Passanten sind schockiert