Schweinefleisch: Horror-Note

90% zu mies für Deutschland

(12.05.2022) Österreichisches Schweinefleisch ist zu schlecht für deutsche Supermärkte! Eine aktuelle Greenpeace-Recherche sorgt für Entsetzen: Demnach erfüllen 90 Prozent des heimischen Schweinefleischs nicht einmal die unterste Stufe der deutschen Tierhaltungs-Kennzeichnung. Bedeutet im Klartext: 9 von 10 unserer Schweinsschnitzel dürften in Deutschland bei Aldi und Co. nicht verkauft werden.

Sebastian Theissing-Matei von Greenpeace:
"In Deutschland gibt es seit 2019 eine Kennzeichnung der Haltungsbedingungen. Und da erfüllen eben 90 Prozent aus Österreich nicht einmal die unterste Stufe dieser Bedingungen. Somit könnten die Produkte dort auch nicht verkauft werden."

Was läuft falsch bei uns? Theissing-Matei:
"Gesetzlich haben die Schweine in Österreich einfach weniger Platz. Außerdem ist in Deutschland das betäubungslose Kastrieren der Schweine verboten, bei uns ist diese grausame Praxis leider Routine."

(mc)

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung