Schwerer Mopedunfall

(01.03.2014) Dramatischer Rettungseinsatz heute Früh in Niederösterreich. Zwei Burschen, beide 17 Jahre alt, kommen bei einem Unfall mitten in Retz ums Leben. Die beiden sind gemeinsam auf einem Moped unterwegs gewesen. Gegen vier Uhr krachen sie gegen das Auto eines Zeitungszustellers. Das Moped geht sofort in Flammen auf. Zwar versucht die Rettung, die beiden Jungen noch zu reanimieren, doch die Verletzungen sind zu schwer gewesen.

Franz Resperger von der Feuerwehr sagt gegenüber KRONEHIT:

"Die Unfallursache ist noch vollkommen unklar, es gab auch keinerlei Zeugen. Der in der Nachbarschaft wohnende Feuerwehr hat nur den Krach gehört, ist sofort nach außen geeilt und hat Erste Hilfe geleistet. Es stehen vor Ort alle Beteiligten noch unter Schock, eine furchtbare Situation."

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar