4 Verletzte beim Schlittenfahren

(29.03.2018) Schwerer Unfall beim Schlittenfahren in Ramsau am Dachstein in der Steiermark. Nach einer Geburtstagsfeier fahren vier Holländer die unbeleuchtete, vereiste Skipiste hinunter. Ein Schlittenfahrer stürzt. Ein anderer kracht rein. Seine Mitfahrerin erleidet dabei einen Kieferbruch. Manfred Niederl von der Steirerkrone:

'Einer der Beteiligten konnte die Bergrettung informieren. Ein Arzt hat die Verletzten vor Ort noch versorgt, dann sind sie ins Krankenhaus in Schladming gebracht worden. Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus Salzburg überstellt.'

Diese und weitere Stories liest du auch in der Krone.

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien