Tödlicher Unfall in Döbling

Auto prallt gegen Ampel

(23.01.2020) Tödlicher Verkehrsunfall im Wiener Bezirk Döbling! Ein 41-jähriger Mann ist heute Vormittag vermutlich bei einem Überholmanöver gegen einen in der Kreuzungsmitte stehenden Ampelmasten gekracht. Der Unfall ist kurz nach 10.00 Uhr passiert. Der Mann ist direkt an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben. Seine Identität muss erst geklärt werden.

Die Heiligenstädter Straße (B14) ist bis Mittag noch gesperrt gewesen, es hat in beiden Richtungen starke Staus gegeben. Ein Ausweichen ist Richtung Klosterneuburg über die Kuchelauer Hafenstraße, Richtung Wien nur großräumig möglich gewesen.

(mt)

Fasching: Kostümtrends 2020

Film- und Serienfiguren boomen

Coronavirus in Italien

Österreich ist gut gerüstet

Mordalarm in der Steiermark

Frau durch Schüsse getötet

Drillinge im St.Josef Spital

Aller guten Dinge sind drei

Fonduegabel-Angriff in Tirol

Schwere Körperverletzung

Vergewaltigung: Taxler in Haft

Fahrgast (19) missbraucht?

Taxler hat Frau vergewaltigt?

Vorwürfe in Graz

Impfstoff gegen Coronavirus?

Ab April im Test