Schwimm-WM: 10-Jährige macht mit

(09.08.2015) Im russischen Kasan findet momentan die Schwimm-WM statt. Ein 10-jähriges Mädchen sorgt dort für ziemlich viel Aufsehen.

Die junge Alzain Tareq aus Bahrein tritt dort nämlich gegen die Erwachsenen an. Wie das geht? Beim Schwimmen gibt es in der allgemeinen Klasse kein Alterslimit. Kurios: Bei Junioren-Wettkämpfen dürfte sie noch nicht mitmachen. Dafür müsste sie 14 sein.

Über 50 Meter Delfin belegt die 10-Jährige zwar den letzten Platz. Trotzdem freut sie sich und sagt: "Mir macht es einfach Spaß, hier zu sein.“

Der Fall Alzain Tareq sorgt auch für Diskussionen. Wozu gibt es einen Jugendschutz, fragen viele. Andere sprechen sogar von einem Skandal.

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe

Palästina als freier Staat

3 EU-Länder stimmen dafür

Bub unterernährt und tot!

Tirol: Eltern verhaftet!

Termin per Knopfdruck?

Ärzteplattform kauft KI

Mehr Unfälle mit Elektroautos

Britische Studie belegt

Lena Schilling wehrt sich

Konter mit Parteimitgliedschaft