Selena Gomez gesteht Eingriff

"Ich hatte Botox"

(12.12.2023) Aufgespritzte Lippen, gemachte Brüste, pralle Wangen. Schon länger gibt es im Netz heiße Diskussionen rund um Selena Gomez. Fans vermuten, dass die 31-Jährige bereits öfter für ihr Aussehen unterm Messer lag. Nun zeigt sich der Popstar offen, wie noch nie zuvor und gibt zu: „Ich hatte Botox“.

Auf Instagram reagiert Selena auf einen ihrer Follower, der einen kritischen Kommentar zu ihrem Aussehen abgegeben hat. "Mach deine Wangenfiller/Implantate weg", schreibt der User. Daraufhin gibt die Sängerin zu: "Hahahaha, ich hatte Botox BB Girl." Es ist das erste Mal, dass sich die Sängerin und Schauspielerin zu den Gerüchten um ihr Aussehen äußert. Nutzerinnen und Nutzer auf Social Media unterstellten Gomez ja bereits mehrere Beautyeingriffe, wie aufgespritzte Lippen oder gemachte Brüste. Gomez kommentierte die Vorwürfe allerdings nie, zumindest bis vor Kurzem.

Speziell das rundliche Gesicht der 31-Jährigen sorgte in den sozialen Netzwerken immer wieder für heiße Diskussionen. Viele wissen allerdings nicht, dass die Künstlerin seit zehn Jahren unter einer Autoimmunkrankheit leidet. 2017 muss ihr sogar eine Niere transplantiert werden. Diese bekommt sie von ihrer besten Freundin Francia Raisa gespendet.

Die Medikamente, die sie aufgrund der Transplantation einnehmen muss, sorgen für eine Gewichtszunahme, eben auch im Gesicht.

(KS)

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!