Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

(24.10.2021) Grausamer und skrupelloser geht es kaum: Nach einem tödlichen Unfall in Berlin-Lichtenberg haben Gaffer mit der Leiche posiert und Selfies gemacht. Diese Story macht fassungslos! Ein Pkw-Lenker ist in der Nacht auf Sonntag mit einer Straßenbahn kollidiert und dabei ums Leben gekommen. Drei weiteren Insassen wurden nach Infos der "Berliner Zeitung" schwer verletzt.

Nach dem Unfall entgleiste die Straßenbahn. Die Insassen des Autos mussten laut Bericht mit einem schwerem technischem Gerät befreit werden. Die Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und einen Schock.

Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzten. Gaffer machten währenddessen immer wieder Fotos und Selfies. Immer wieder musste die Polizei Menschen von der Unfallstelle wegschicken.

(mt/apa)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt