Serien-Vergewaltiger: Prozess

10 Opfer in vier Jahren

(15.10.2020) Prozess gegen einen mutmaßlichen Serien-Vergewaltiger am Landesgericht Klagenfurt. Ein 30-Jähriger muss sich dort heute verantworten. Der Mann soll zwischen 2015 und 2019 mindestens 10 Frauen vergewaltigt haben. Er soll all seinen Opfern vor einer Discothek aufgelauert haben und im Dunkeln über sie hergefallen sein.

Dafür drohen ihm bis zu 15 Jahre Haft. Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
"Ich rechne damit, dass hier auch Gutachten eingeholt werden. Gut möglich also, dass auch die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher beantragt wird. Die Vorwürfe sind natürlich schwer, mit einem milden Urteil ist meiner Meinung nach nicht zu rechnen."

(mc)

Hund tötet Frau!

Besitzer verhaftet

Doskozil wird SPÖ-Chef!

Live: Die SPÖ-Chef-Entscheidung!

Stromanbieter senkt Preis!

Noch diesen Monat

18-Jährige erfasste ihre Mutter

Pkw-Ausbildungsfahrt endet im Spital

Fast 300 Tote

Zugsunglück in Indien

Baby-News in Schönbrunn

Pinguinküken geschlüpft

Seltsamer Verkehrsstopp

Alpakas auf ÖBB-Gleisen

Jahrelanger iranischer Haft

Zwei Österreicher nun freigelassen