Serienbetrüger festgenommen

23 Hotels geprellt

(05.11.2019) Beim Autowaschen einen Serienbetrüger erkannt. Im steirischen Bezirk Leibnitz fährt ein 59-Jähriger mit einem E-Bike an einer Autowaschanlage vorbei. Dort steht gerade ein Polizist, dem der E-Bike-Fahrer von Fahndungsfotos her bekannt vorkommt. Bei einer Kontrolle stellt sich raus, dass der Mann tatsächlich ein gesuchter Betrüger ist. Er soll sich mit gefälschten Ausweisen in mindestens 23 Hotels einquartiert und die Rechnungen nie bezahlt haben. Er soll sich auch mehrere E-Bikes geborgt und nie zurückgebracht haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Der 59-Jährige soll auch mehrere Opferstöcke leergeräumt haben. Also ein echter Volltreffer von diesem Polizisten.“

Die Gesamtschadensumme wird noch ermittelt, soll aber im fünfstelligen Bereich liegen.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Honor Blackman gestorben

Ex-Bond-Girl wurde 94 Jahre alt

Nackter Hase begeistert Netz

"Mr. Bigglesworth"

Babyelefant stirbt nach Geburt

Todesursache unklar

Ernährung fürs Immunsystem

Das solltest du jetzt essen

Der "Stufenplan" der Regierung

Alle Infos zusammengefasst

OÖ: Waffenlager im Keller

Größter Fund seit Jahrzehnten

Freundin mit Gürtel gewürgt

Polizei verhaftet 29-Jährigen

Keine Ausflüge mit Auto

Disziplin bei Traumwetter