"Serieneinbruch" beim Eislaufen

(08.03.2018) Dramatische Szenen am Stubenbergsee im steirischen Bezirk Weiz. Eine 39-Jährige bricht beim Eislaufen ins Wasser ein, ihr 50-jähriger Mann will sie rausziehen, bricht dabei aber ebenfalls ein. Zwei Augenzeugen versuchen das Paar zu retten, erneut gibt das Eis nach. Einer der Retter versinkt. Der andere schafft es dann aber doch alle drei nach und nach rauszuziehen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Das Paar ist bis auf ein paar blaue Flecken unverletzt geblieben. Sie würden sich gerne noch persönlich bei ihren Retter bedanken. Sie hoffen also, dass sich die Männer irgendwie melden.“

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet