Serienvergewaltiger gefasst

Kärnten: Mindestens 7 Opfer

(04.03.2020) In Kärnten hat die Polizei einen mutmaßlichen Serienvergewaltiger gefasst. Der 30-Jährige soll im Raum Klagenfurt mindestens sieben Frauen vergewaltigt haben. Jahrelang hat man ermittelt, jetzt ist man dem Tatverdächtigen dank eines DNA-Treffers auf die Spur gekommen.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Es wurde sofort die U-Haft über ihn verhängt. Es ist nämlich nicht ausgeschlossen, dass die Dunkelziffer seiner Taten weit höher ist. Er soll zumindest noch sieben weitere Fälle begangen haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück