Sex-Opfer in Dubai braucht Hilfe

(23.01.2014) Österreich müsse alles tun, um das 29-jährige Vergewaltigungsopfer aus Dubai zurückzuholen. Das fordern jetzt die Grünen. Im Dezember ist ja eine Wienerin in Dubai vergewaltigt worden. Nicht dem Täter, sondern dem Opfer wird in Dubai jetzt der Prozess gemacht. Der Vorwurf lautet auf außerehelichen Sex und Alkoholkonsum. Die Frau darf nicht ausreisen. Sie müsse aus diesem Albtraum gerettet werden, sagt die Grüne Menschenrechtssprecherin Alev Korun:

‚Ich gehen davon aus, dass die Frau traumatisiert ist. Es ist ganz schlimm, dass sie nicht zu ihrer Familie zurückkommen kann, sondern in Dubai festgehalten wird. Unsere Aufgabe als Politikerinnen und Politiker ist, der jungen Frau zu helfen und alles zu tun, was in unserer Macht steht, um politisch und diplomatisch Druck auszuüben auf die Vereinigten Arabischen Emirate, damit die Frau endlich frei kommt und hoffentlich auch dem Vergewaltiger der Prozess gemacht wird.‘

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag