Sex-Show im Flieger!

Passagiere völlig fassungslos

(15.09.2023) Da hat sich wohl jemand zu sehr auf einen romantischen Ibiza-Urlaub zu zweit gefreut! In einem EasyJet-Flieger von Luton auf die Traum-Insel vergnügte sich ein Pärchen... auf der engen Bordtoilette. Der Spaß endete, als ein Steward die Tür öffnete.

"Laute Geräusche"

Sex über den Wolken – klingt schön, aber wenn man sich hierfür die Bordtoilette eines EasyJet-Flugzeugs aussucht...eher nicht so. Ein Pärchen konnte aber den romantischen Urlaub nicht erwarten und die beiden Protagonisten verschwanden am Klo. Während des Aktes war ihnen die Diskretion aber egal – die anderen Passagiere vernommen "laute Geräusche" aus der Toilette. Angefeuert durch die Personen an Bord öffnete der Flugbegleiter die WC-Tür – und ertappte die Lover auf frischer Tat.

Teures Nachspiel

"Oh my god!", riefen die völlig fassungslosen Passagiere. Auch dem Steward war die Situation äußert unangenehm. Obwohl das Sex-Pärchen gelassen darauf reagierte, werden sie die Konsequenzen hart treffen. Auf die beiden wartete auf Ibiza bereits die Polizei, denn Sex in der Öffentlichkeit ist nicht erlaubt. "Wir können bestätigen, dass es auf Ibiza zu einem Polizeieinsatz kam", sagte ein EasyJet-Sprecher zur Tageszeitung "The Sun".

(NK)

Wo ist Silina (13)?

Wiener Mädchen vermisst!

Familien: Essen kaum leistbar

Schuldnerberater schlagen Alarm

Hitze: 48 Tote in Mexiko-Stadt

Verheerende Temperatur-Rekorde

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten

Teenie-Raser: Autos futsch

3 Fahrzeuge abgenommen

Mehr als 2.000 Menschen verschüttet

in Papua-Neuguinea

Ofner gewinnt Skandalmatch

Sieg bei French Open