Sex-Unfall endet tödlich!

Kleber statt Kondom

(27.08.2021) Ein tragischer Sex-Unfall nimmt ein böses Ende! Weil ein 25-Jähriger Inder kein Kondom zur Hand hat, benutzt er Epoxidkleber und stirbt dann an den Folgen…

Dieser bizarre Fall hat sich in der indischen Millionenstadt Ahmedabad ereignet. Weil der 25-Jährige Salman Mirza keine Verhütungsmittel hatte, greift er zu einem Epoxidkleber. Mit dem zwei Komponentenkleber hat er dann sein Geschlechtsteil abgedichtet.

Im Drogenrausch

Der junge Mann soll sich laut Augenzeugen in einem Hotel mit seiner Ex-Verlobten und einer weiteren Frau getroffen haben. Im Drogenrausch haben die drei Kokain mit dem Kleber gemischt und inhaliert. Der 25-Jährige ist am nächsten Tag von einem Freund bewusstlos in einem Gebüsch gefunden worden.

Salman ist laut ersten Erkenntnissen an einem Multiples Organversagen gestorben. Eine Obduktion soll jetzt Klarheit schaffen.

(makl)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien